0

0

Mehr Ansichten

23 x 30 cm, 72 Seiten

Art.Nr. VHR 3414
ISBN 978-3-86434-000-0
ISMN 979-0-2013-0452-6

Guido Klaus / Martina Hussmann

Tastenforscher

Kurzübersicht

Kreative Übungen zur Erlangung einer sicheren Klaviertechnik

: Klavier

Der ideale Ergänzungsband für wissensdurstige und neugierige Klavierschüler/-innen mit umfang reichen Materialien zu den Themen Klaviertechnik und Musiktheorie. Die Verknüpfung aller Elemente führt zu einem tieferen Verständnis musikalischer Zusammenhänge. Improvisationen laden dazu ein, das Erlernte spielerisch anzuwenden und mit neuen Klängen zu experimentieren. Ein spezielles Rhythmustraining rundet das Ganze ab.
Durchgehend vierfarbig illustriert.

Verfügbarkeit: Auf Lager

16,80 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten

pdf
(Größe: 2.7 MB)
pdf
(Größe: 277 KB)
pdf
(Größe: 135.6 KB)
pdf
(Größe: 195.4 KB)

Inhaltsverzeichnis

Klang- und Bewegungsspiele

Schwerer Arm

Leichter Arm

Schwerer Arm?/?leichter Arm

Finger sensibilisieren

Legato

Legato?/?abphrasieren

Staccato

Staccato?/?legato

Fingerfitness I

3-Ton-Figuren

4-Ton-Figuren

(Gebrochene) Terzen

Terzen als Doppelgriffe

Quinten

Dreiklänge

(Gebrochene) Dreiklänge

5-Ton-Figuren

Die bunten Liederseiten

Fingerfitness II

Tonrepetitionen

3- und 4-Ton-Figuren

Große und kleine Terzen

Sexten

Dreiklangsumkehrungen

Sequenzübungen im 6-Ton-Raum

Übungen mit Liegetönen

Daumen-Bewegungsspiele

Daumenuntersatz

Dur-Tonleiter

Moll-Tonleiter

Dehnung?/?Vorbereitung auf Oktaven

Oktaven

Oktaven mit Quinten

Cyber-Piano

Musiktheorie

Intervalle

Akkorde hören und begreifen

Tonleitern

Rhythmus-Training

Autorenportrait

Guido Klaus, geboren 1966, studierte Klavier bei Mari Holló am Richard-Strauss-Konservatorium in München und anschließend Orchesterdirigieren bei Professor Hermann Michael an der Musikhochschule München. Insgesamt zwölf Jahre Engagements als Korrepetitor und Kapellmeister – u.a. an den Theatern in Ulm, Innsbruck, Augsburg, Passau und dem Gärtnerplatztheater in München. 2003/2004 Korrepetitor und Orchesterpianist bei den Bregenzer Festspielen für die Produktion „West Side Story“. Lehrtätigkeiten an der Musikhochschule Augsburg (1996–2000) und seit 2005 in München an der Theaterakademie August Everding / Studiengang Musical. Seit 2003 als Klavierpädagoge und Projektleiter an den Musikschulen Ebersberg und München, sowie Dozent für Theorie- und Gehörbildungskurse für den Landesverband Bayerischer Tonkünstler. Umfangreiche Tätigkeit als Dirigent verschiedener Orchester, Klavierbegleiter und Arrangeur. Autor verschiedener Veröffentlichungen im Verlag Neue Musik / Berlin, dem DUX-Verlag, dem Holzschuh-Verlag und dem Musikverlag Andrea Wiegand. Einige seiner Werke erscheinen demnächst auch in China.

Alle Artikel des Autors zeigen

Martina Hussmann, geb. 1965, studierte Klavier an der Hochschule für Musik in München bei Prof. L. Hoffmann und Prof. K.-H. Mrongovius. Nach der Meisterklasse studierte sie weiter in der Liedklasse bei Donald Sulzen und nahm an Meisterkursen für Liedgestaltung bei Irwin Gage teil. Seit vielen Jahren arbeitet sie mit Sängern zusammen und ist eine gefragte Liedbegleiterin bei Gesangskursen sowie auf internationalen Wettbewerben. Bedeutsame künstlerische wie pädagogische Impulse erhielt sie in Meisterkursen bei Prof. Peter Feuchtwanger und in den regelmäßigen Fortbildungen in „Musikalischer Phänomenologie“ bei Dr. Adam Kalbfuß. Als Klavierpädagogin blickt sie auf über 25 Jahre Unterrichtserfahrung zurück, und viele ihrer SchülerInnen sind regelmäßig Preisträger bei Musikwettbewerben. Sie unterrichtet an den Musikschulen Vaterstetten und Ebersberg.

Alle Artikel des Autors zeigen