0

0

Mehr Ansichten

23 x 30 cm, 68 Seiten

Art.Nr. VHR 3400
ISBN 978-3-920470-01-6
ISMN 979-0-2013-0018-4

Anne Terzibaschitsch

Meine allerersten Tastenträume, Band 1

Kurzübersicht

Klavierschule

: Klavier

Die Klavierschule ist in einen methodischen und in einen praktischen Teil gegliedert.
Der symmetrische Aufbau der Klavierstücke (Spiegelung von Violin- und Bassschlüssel) erleichtert dem Schüler das visuelle Erkennen der Noten und deren Zuordnung auf der Tastatur.
Secondo-Parts und Texte zum Mitsingen sorgen für eine gefühlsmäßige Vertiefung der Lerninhalte.

Verfügbarkeit: Auf Lager

11,90 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten

pdf
(Größe: 183 KB)
pdf
(Größe: 214.1 KB)
pdf
(Größe: 316.4 KB)

Inhaltsverzeichnis

Anmerkungen

Lesekarten

Gänsemarsch

Zug der Schwäne

Walzer für einen kleinen Elefanten

Vögleins Abendlied

Charlie Chaplin geht spazieren

Klangbilder

Notation

Der schwarze Panther

Schritte im Schnee

Violin- und Bassschlüssel

Regenlied

Winde Wehen

Sonne, liebe Sonne

Die Schnecke

Spiel

Das Metronom

Rätsel

Der Himmelston

Die Maus

Kleine Fingerübung

Der Brummkreisel

Kleine Wellen

Schlafe, schlafe

Auf der Wiese

Hurra!

Indianertanz

Ringel, Ringel, Reihe

Erster Walzer

Sturm

Ein Ritter

Der Läufer

In den Bergen

Eigenkomposition: Schwarze Katze

Der Feuergeist

Der Glockenton

Die Feuerwehr

Spiegelbild

Es war eine Mutter

Kuckuck, Kuckuck

Yankee Doodle

Blumenlied

Laterne, Laterne

Notenrätsel

Das Silberglöckchen

Der Fels

Die Uhr

Spiel mit Dreiklängen

Froschkonzert

Häschen in der Grube

Auf der Leiter

Kleiner Marsch

Traurige Melodie

Bärentanz

Sur le pont d'Avignon

Der Trotzkopf

Begegnung

Das Hupkonzert

Summ, summ, summ

Hejo, spann den Wagen an

Abschlussball

Notenrätsel

Autorenportrait

Anne Terzibaschitsch wurde am 5. August 1955 in Essen geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von fünf, Geigen- und Cellounterricht im Alter von zehn und zwölf Jahren. Von 1975-1983 absolvierte sie ihr Klavierstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe. Sie ist seit vielen Jahren freiberuflich als Pianistin und Klavierpädagogin tätig. Im Rahmen ihrer pädagogischen Arbeit komponierte und arrangierte Anne Terzibaschitsch zahlreiche Stücke für Klavier. Diese sind in mehreren Bänden im Musikverlag Holzschuh erschienen.

Alle Artikel des Autors zeigen