0

0

Mehr Ansichten

23 x 30 cm, 88 Seiten, mit Download

Art.Nr. VHR 3611-DL
ISBN 978-3-86434-178-6
ISMN 979-0-2013-1094-7
Ausgabe Noten inklusive Audio-Download

Barbara Ertl

Jede Menge Flötentöne! 1 (mit Audio-Download)

Kurzübersicht

Die Schule für Altblockflöte mit Pfiff

: Altblockflöte

„Jede Menge Flötentöne“ will mit der Auswahl und Zusammenstellung seiner Lieder, Stücke und Übungen dem Lehrer ein Konzept zur Hand geben, das durch sorgfältig gewählte Lernschritte ein buntes, vielfältiges musikalisches Angebot bietet. Dieses Lehrwerk ist für Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren, die bereits Erfahrungen mit einem Instrument (vorzugsweise Sopranblockflöte) gemacht haben. Die liebevollen Illustrationen von Wolfgang Steinmeyer ergänzen dieses Unterrichtswerk in perfekter Weise. Die Schule ist durchgängig vierfarbig gestaltet. Die Audiodaten der Hörbeispiele und Play-alongs können mit dem Download-Code heruntergeladen werden. Die liebevollen Arrangements in abwechslungsreichen Besetzungen garantieren noch mehr Spielfreude.

Hörbeispiele

Probeseiten

pdf
(Größe: 226 KB)
pdf
(Größe: 415.1 KB)
pdf
(Größe: 272 KB)

Inhaltsverzeichnis

Hallo, darf ich mich vorstellen?

Die Töne e’’, d’’, c’’

Die Diggedies

Der Ton f’’

Der Ton g’’

Der Ton a’

Schon wieder Diggedies

Der Ton g’

Die Triole

Was ist denn hier los? Oktavieren 1

Übung macht den Meister 1

Der Ton h’

Oktavieren 2

Der Ton a’’

Da fällt mir was ein! Improvisieren 1

Die Diggedies unterwegs

Der Ton h’’

Notenrätsel 1

Der Ton c’’’

Die C-Dur-Seite

Der d’-Triller

Der h’- und h’’-Triller

Der h’- und h’’-Triller

Schon mal gehört, gesehen, gelesen?

Der Ton b’

Der Ton b’’

Die Diggedies in China

Der Ton f’

Notenrätsel 2

Da fällt mir was ein! Improvisieren 2

Der Ton d’’’

Oktavieren 3

Übung macht den Meister 2

Die F-Dur-Seite

Methodische Erläuterungen

Gedanken und Beispiele zum Erlernen schwieriger Rhythmen

Liederverzeichnis

Grifftabelle

Audio-Liste

Liederverzeichnis

Amazing Grace

An die Freude

Au clair de la lune

Auf und ab

Ayelevi

Blubb, blubb, blubb

Blumenkohlsuppe und Paprika

Bourree

C, d und e

Canarie

Clementine

Cotillon

Der Cowboy Jim aus Texas

Der lange Weg durch die Wüste

Der Papagei

Dialog

Die Diggedies

Die Diggedies in China

Die Diggedies unterwegs

Die Feuerwehr

Duett

Elefantentanz

Es führt über den Main

Fanfare

Fing mir eine Mücke heut

Ganz schön mollig

Gavotta

Gavotte allemande

„G“eht’s gut?

Geschafft!

Giraffen-Blues

Große Sprünge

Gute Nacht

Guten Abend, gut’ Nacht

Herbsträtsel (Ein grüner Igel)

Hey, Pippi Langstrumpf

Hupfauf

I–a, schreit der Esel

In dem dunklen Wald von Paganowo

Jodler 1

Jodler 2

Käfer-Marsch

Kleine Sprünge

Kleiner Tanz

Kleines Lied

Kommt, ihr Gspielen

Lassinger Eisschützen-Jodler

London Bridge

Mahlzeit! (Das Bohnen-Rondo)

Meditation

Menuett

Minuet

Murky

Nur vier Töne?

Oh Susannah

Oh When The Saints

Oh wie wohl ist mir am Abend

On The Road To Boston

Prallerlei … und Trillerei

Probier’s mal mit Gemütlichkeit

Quietsch

Rondo

Schon wieder Diggedies

Schottische Weise

Spatzenleiter

Sternenklänge

Sur le pont d’Avignon

The Ring Of Kerry

Tom Dooley

Was müssen das für Bäume sein

Wenn unsre Flöten und Geigen erklingen

Autorenportrait

 

Barbara Ertl wurde 1960 in Stephanskirchen bei Rosenheim geboren. Nach einer musikalisch geprägten Kindheit in Oberbayern studierte sie in Salzburg am Orff-Institut der Hochschule für Musik Mozarteum und in Nürnberg am Meistersinger-Konservatorium Elementare Musikpädagogik und Blockflöte. Es folgten eine Zusatzausbildung für den Instrumentalunterricht in der Sonderpädagogik und ein Aufbaustudium in allgemeiner Musikpädagogik.Viele Jahre arbeitete sie als Dozentin für Methodik und Lehrpraxis Blockflöte an der Hochschule für Musik Nürnberg. Sie ist seit langem als Musiklehrerin und Musikerin in Nürnberg tätig und hält Fortbildungen zu musikpädagogischen Themen.

 



Alle Artikel des Autors zeigen