0

0

More Views

23 x 30 cm, 36 pages, with CD

Art.Nr. VHR 3864
ISBN 978-3-86434-065-9
ISMN 979-0-2013-0958-3
Edition Book with CD

Andrea Holzer-Rhomberg

Fiedel-Max goes Cello 2

Quick Overview

22 performance pieces for cello (1st position; 1st and 2nd finger patterns)

: Cello

In volume 2, fingering and hold techniques are further developed with first and second finger patterns. The range of styles is broad: among others you’ll meet the dancing Suleika, a day dreamer, a marathon runner, a bow artist and you’ll even say hello to Béla Bartók! Lively rhythms in different time signatures, including some surprises like a 7/4 or 5/8, but also resonant, romantic mood pictures are a highlight for every cello recital!

All the pieces can be heard on the accompanying CD as versions to listen to (cello and piano) but also as playalong versions (just piano accompaniment). A slower practice version can be downloaded here for free: Download

With an edition containing all the piano accompaniments the pieces can also be played together in music lessons or at home with the family. Their level of difficulty is such that they can easily be mastered by piano pupils as well.

About the series: Following countless requests from “Fiedel-Max-enthralled” cello teachers, the exhilarating performance pieces from the Fiedel-Max violin tutor have been lovingly and expertly adapted for the cello. The result is 4 volumes featuring character pieces arranged progressively in a wide variety of different styles which will not only develop the playing technique of young cellists but will also teach and encourage them to use their imagination and stimulate their creative drive.

Availability: In Stock

€ 15.80
Incl. 7% Tax

Listening Samples

Additional Downloads

Sample Pages

pdf
(Size: 124.5 KB)
pdf
(Size: 123.1 KB)

Table of contents

Der Hase und der Igel

Andante

Mückentanz

Herbsttag

Babuschka tanzt

Der Bogen-Künstler

Klagelied

Fiona’s Fivestep

Der Tagträumer

Spaßlied

Giulia’s Gavotte

Irisches Fiddle-Lied

Csárdás

Gabriel’s Gavotte

Zu Besuch bei Béla Bartók

Der Marathonläufer

Mazurka

Anouschka

Georgette’s Gavotte

Polonaise

Stürmische Seefahrt

Suleikas Tanz

Reviews

"Kurz nach dem ersten Band Fiedel Max goes Cello Band 1 / Fiedel Max Klavierbegleitung Band 1 von Andrea Holzer-Rhomberg gibt es auch gleich die Fortsetzung mit Fiedel Max goes Cello Band 2 / Fiedel Max Klavierbegleitung Band 2. Enthalten sind 22 Vortragsstücke für Violoncello in der 1. Lage eng und weit - und damit erweitern sich die grifftechnischen Voraussetzungen an den Schüler. Beide Bände bauen dementsprechend aufeinander auf. Wichtig ist zunächst einmal, dass es sich hier nicht um eine Celloschule handelt, sondern den Unterricht mit Spielstücken ergänzt die gut klingen und technisch dem jungen Cellisten gut liegen sollten. Manch ein Musikpädagoge wird die Stücke schon aus der gleichnamigen Violinschule kennen. Die Stücke wurden für das Cello bearbeitet und angepasst. Sehr angenehm ist, dass die Stücke nicht zu ähnlich aufgebaut sind. Neben schnellen Stücken gibt es auch träumerische Titel, manchmal auch in ungeraden Taktarten wie 7/4 oder 5/8, wodurch man sich nicht nur mit den Tönen beschäftigen muss, sondern auch rhythmisch vorankommen kann. Das Heft für die Cellostimme (Fiedel Max goes Cello Band 2beinhaltet in übersichtlicher Notation allein die Stimme für das Cello, mit wenigen Spielangaben. Es liegt diesem Band auch eine CD mit allen Titeln in zwei Varianten bei. Einmal das Cello mit der Klavierbegleitung und einmal nur die Klavierbegleitung. Eingespielt von Ralph Krause (Cello) und Jo Barnikel (Klavier) bietet sie in guter Qualität alles, was man für das Erlernen benötigt. Für das Üben kann man sich zusätzlich noch kostenlos beim Verlag verlangsamte Übungsversionen herunterladen, so dass man nicht gleich im Originaltempo üben muss. In der Fiedel Max Klavierbegleitung Band 2 ist die Klavierstimme plus der Cellostimme abgedruckt. Diese Bearbeitungen sind so gehalten, dass auch ein Klavierschüler diesen Part übernehmen kann. Ideal für Musikschulen und Vorspiele. Man erlernt nicht nur die Noten, sondern kann sich auch im Zusammenspiel mit anderen Musikern üben. Das ist einfach durchdacht und man merkt Andrea Holzer-Rhomberg an, dass sie aus der Praxis kommt. Dadurch ist auch dieses neue Heft aus der Reihe Fiedel Max wieder sehr empfehlenswert!" Ingo Andruschkewitsch

Erschienen auf www.musikansich.de/artikel.php?id=1662

Authors portrait

Andrea Holzer-Rhomberg completed her studies at the Mozarteum Salzburg and at the Vienna University of Music. She has been teaching violin, viola and string ensembles at the Feldkirch Music School for many years. The author of the well-established violin/viola tutor series "Fiedel-Max" is also regularly active as a jury member at youth music competitions at home and abroad as well as in music school teacher training: Her seminars on string-specific topics from a holistic perspective are very well received! Since 2016 she has been running her string pedagogy blog www.passion4stringteaching.com. Andrea Holzer-Rhomberg is head of the strings department in the Austrian state of Vorarlberg.

For more informations please visit: https://www.passion4stringteaching.com/



Show all articles from this author