0

0

Mehr Ansichten

23 x 30 cm, 128 Seiten

Art.Nr. VHR 1861
ISBN 978-3-86434-060-4
ISMN 979-0-2013-0931-6

Hans-Günther Kölz

Schl. & Chansons
20er- bis 40er

Kurzübersicht

40 Evergreens und Schlager, bearbeitet für Akkordeon

: Akkordeon

Aus dem Inhalt: Bel ami · Die Kirschen in Nachbars Garten · Die Männer sind alle Verbrecher · Er heißt Waldemar · Es leuchten die Sterne · Frauen sind keine Engel · Hallo, kleines Fräulein · Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt · Ich brech die Herzen der stolzesten Frau‘n · Ich tanze mit dir in den Himmel hinein · Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn · Ich wollt, ich wär ein Huhn · In einer Nacht im Mai · Junger Mann im Frühling · Kann denn Liebe Sünde sein? · Kauf dir einen bunten Luftballon · Liebling, was wird nun aus uns -beiden · Man kann sein Herz nur einmal verschenken · Man müsste Klavier spielen können · Mein kleiner, grüner Kaktus · Musik! Musik! Musik! · Nur nicht aus Liebe weinen · Original Charleston · Regentropfen · Salome · Sing mit mir! · Veronika, der Lenz ist da · Wenn die Sonne -hinter den Dächern versinkt · Wir machen -Musik · Zwei in einer großen Stadt · u.a.

Verfügbarkeit: Auf Lager

23,80 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten

pdf
(Größe: 184.5 KB)
pdf
(Größe: 137.6 KB)
pdf
(Größe: 180.2 KB)

Inhaltsverzeichnis

Bel ami

Die Kirschen in Nachbars Garten

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da

Du schwarzer Zigeuner

Es leuchten die Sterne

Es muss was Wunderbares sein, von dir geliebt zu werden

Frauen sind keine Engel

Ich steh im Regen

Ich tanze mit dir in den Himmel hinein

In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine

In einer Nacht im Mai

Kauf dir einen bunten Luftballon

Liebling, was wird nun aus uns beiden

Man kann sein Herz nur einmal verschenken

Mein Liebeslied muss ein Walzer sein

Musik! Musik! Musik!

Nur nicht aus Liebe weinen

Original Charleston

Regentropfen

Salome

Sing mit mir!

Unter einem Regenschirm am Abend

Veronika, der Lenz ist da

Wir machen Musik

Autorenportrait

Hans-Günther Kölz
1976-1980 Akkordeon-Studium am Hohner-Konservatorium Trossingen – Jazz und Arrangement bei Hubert Deuringer
Seit 1981 Dozent am Hohner-Konservatorium
Seit 1991 Dirigent des Orchesters Hohnerklang
Seit 2002 Leiter des Studienwegs II am Hohner-Konservatorium (Jazz, Popularmusik und zeitgenössische Spielformen)
Jurymitglied bei nationalen und internationalen Wettbewerben
Gastdozent im In- und Ausland an verschiedenen Akademien und Hochschulen
Tätig als Komponist, Arrangeur und Produzent
Seit September 2013 Lehrbeauftragter für das Hauptfach Jazz-Akkordeon an der Hochschule für Musik in Osnabrück



Alle Artikel des Autors zeigen