0

0

Mehr Ansichten

23 x 30 cm, 64 Seiten

Art.Nr. VHR 3568
ISBN 978-3-86434-096-3
ISMN 979-0-2013-0995-8

Anne Terzibaschitsch

Mit den Sternen durch alle Tonarten

Kurzübersicht

24 Klavierstücke durch den Quintenzirkel

: Klavier

Die Ausgabe enthält 24 Eigenkompositionen für Klavier in allen Tonarten des Quintenzirkels. Zu jedem Stück finden sich Anmerkungen über Charakter und Stimmung der jeweiligen Tonart, die dem interessierten Spieler als Anregung dienen können.


Seit vielen Jahrhunderten beschäftigen sich renommierte Musiker, Wissenschaftler und Musiktheoretiker mit der Frage nach Charaktereigenschaften und Ausdrucksqualitäten bestimmter Tonarten. In Fachkreisen wird dieses Thema zumeist kontrovers diskutiert.


In diesem Heft soll gezeigt werden, dass verschiedene Tonarten durchaus unterschiedliche Charaktere aufweisen können. Anregungen dafür fanden sich u. a. in dem Buch des Musikwissenschaftlers Friedrich Oberkogler  "Tierkreis- und Planetenkräfte in der Musik". In ihm werden die zwölf Dur- und Molltonarten des Quintenzirkels mit den zwölf Tierkreiszeichen am Sternenhimmel in Verbindung gebracht.

Probeseiten

pdf
(Größe: 474.4 KB)
pdf
(Größe: 273.4 KB)

Inhaltsverzeichnis

Frühlings Erwachen C-Dur

Albumblatt für Adele a-Moll

Duett G-Dur

Emmas Lied e-Moll

Humoreske D-Dur

Invention h-Moll

Mittsommer A-Dur

Elegie fis-Moll

Sommerliches Träumen E-Dur

Sicilienne cis-Moll

Weiße Taube H-Dur

Il pleure dans mon coeur gis-Moll

Ein Lied für den Frieden Fis-Dur

Von guten Mächten dis-Moll

Ein Lied für den Frieden Ges-Dur

Von guten Mächten es-Moll

Der Adler Des-Dur

Klage und Trost b-Moll

Kleiner Stern As-Dur

Im Ungewissen f-Moll

Weihnachtskonzert Es-Dur

Entschlossenheit c-Moll

Zuversicht B-Dur

Herz in Flammen g-Moll

Der verzauberte Garten F-Dur

Trauermarsch d-Moll

Tonleitern Kreuz-Tonarten

Tonleitern B-Tonarten

Titelverzeichnis

Quintenzirkel

Autorenportrait

Anne Terzibaschitsch wurde am 5. August 1955 in Essen geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von fünf, Geigen- und Cellounterricht im Alter von zehn und zwölf Jahren. Von 1975-1983 absolvierte sie ihr Klavierstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe. Sie ist seit vielen Jahren freiberuflich als Pianistin und Klavierpädagogin tätig. Im Rahmen ihrer pädagogischen Arbeit komponierte und arrangierte Anne Terzibaschitsch zahlreiche Stücke für Klavier. Diese sind in mehreren Bänden im Musikverlag Holzschuh erschienen.

Alle Artikel des Autors zeigen