0

0

Mehr Ansichten

23 x 30cm, 104 Seiten

Art.Nr. VHR 3565
ISBN 978-3-86434-086-4
ISMN 979-0-2013-0984-2

Anne Terzibaschitsch

Lieder im Jahreslauf

Kurzübersicht

für Klavier, leicht bis mittelschwer

: Klavier

Der vorliegende Band ist eine Sammlung von über 100 Liedern durch das ganze Jahr. Alle Lieder, ob zu Tages- und Jahreszeiten, zum Geburtstag oder zu den großen Festen im Jahreslauf wie Ostern, Pfingsten und Weihnachten, sind mit Texten unterlegt. Natürlich dürfen auch Laternenlieder und Tanzlieder nicht fehlen. Für den Klaviersatz wurden Tonarten bevorzugt, die ein Mitsingen ermöglichen. Der Schwierigkeitsgrad bewegt sich zwischen leicht und mittelschwer. Die Anordnung innerhalb der Kapitel ist progressiv. So findet sowohl der Anfänger als auch der etwas fortgeschrittene Spieler das passende Stück.

Verfügbarkeit: Lieferbar

19,80 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Notenseiten

Inhaltsverzeichnis

Morgenlieder

Wachet auf, es krähte der Hahn

Bruder Jakob

Morgens früh um sechs

All Morgen ist ganz frisch und neu

Die güldne Sonne voll Freud und Wonne

Die güldne Sonne, bringt Freud und Wonne

Bald prangt, den Morgen zu verkünden

Abendlieder

Nun wollen wir singen

Der Sandmann ist da

Schlaf, Kindlein, schlaf

Müde bin ich, geh zur Ruh

Nachtwächterlied

Abendstille überall

Abend wird es wieder

Herr, bleibe bei uns

Guter Mond, du gehst so stille

Die Blümelein, sie schlafen

Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein

Wiegenlied

Bajuschki, baju

Nun ruhen alle Wälder

Wer hat die schönsten Schäfchen

Weißt du, wie viel Sternlein stehen

Der Mond ist aufgegangen

Abends, will ich schlafen gehn

Frühling

Jetzt fängt das schöne Frühjahr an

Kuckuck, Kuckuck

Der Kuckuck und der Esel

Singt ein Vogel im Märzenwald

April, April

Der Winter ist vergangen

Nun will der Lenz uns grüßen

Es tönen die Lieder

Alle Vögel sind schon da

Komm, lieber Mai

Ich lieb den Frühling

Der Mai ist gekommen

Wenn der Frühling kommt

Erstes Grün

Ich bin das ganze Jahr vergnügt

Wie schön blüht uns der Maien

Sommer

Trarira, der Sommer, der ist da

Am Badesee

Heut ist ein freudenreicher Tag

Lachend kommt der Sommer

Kommt, ihr G´spielen

Viel Freuden mit sich bringet

Herbst

Blätterfall, bunte Blätter überall

Wind, Wind, sause

Der Herbst ist da

Kommt ein Reiflein in der Nacht

Hejo, spann den Wagen an!

Novembertag

Das Laub fällt von den Bäumen

Herbst ist da, der Sommer verging

Bunt sind schon die Wälder

Winter

A, a, a, der Winter, der ist da

Schneeflöckchen, Weißröckchen

Schneeflöckchen, tanze

A-b-c, die Katze lief im Schnee

Juchhe, der erste Schnee

Ach, bittrer Winter

O wie ist es kalt geworden

O Tannenbaum, du trägst ein grünes Kleid

Winter, ade

So treiben wir den Winter aus

Geburtstag

Wir kommen all und gratulieren

Wir freuen uns

Viel Glück und viel Segen

Zum Geburtstag viel Glück

Ich freue mich, dass ich geboren bin

Wie schön, dass du geboren bist

Hoch sollst du leben

Heute ist Geburtstag

Tanz

Auf der Mauer, auf der Lauer

Brüderchen, komm, tanz mit mir

Lasst uns heut zum Tanze gehn

Heißa, Kathreinerle

Ostern

Jetzt kommt die Osterzeit

Die Glocken läuten Ostern ein

Als Jesus von seiner Mutter ging

Bunte Ostereier

Zur Osterzeit

Wir wollen alle fröhlich sein

Christ ist erstanden

Pfingsten

O Heil´ger Geist, kehr bei uns ein

O komm, du Geist der Wahrheit

Heil´ger Geist, du Tröster mein

Veni, Sancte Spiritus

Sankt Martin

Durch die Straßen auf und nieder

Laterne, Laterne

Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind

Kommt Sankt Martin geritten

Es dunkelt früh der Abend schon

Ich geh mit meiner Laterne

Weihnachten

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Leise rieselt der Schnee

Lasst uns froh und munter sein

Morgen kommt der Weihnachtsmann

Freu dich, Erd und Sternenzelt

Morgen, Kinder, wird´s was geben

Es ist für uns eine Zeit angekommen

Macht hoch die Tür

Wie schön leuchtet der Morgenstern

O Heiland, reiß die Himmel auf

Ihr Kinderlein, kommet

Alle Jahre wieder

Autorenportrait

Anne Terzibaschitsch wurde am 5. August 1955 in Essen geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von fünf, Geigen- und Cellounterricht im Alter von zehn und zwölf Jahren. Von 1975-1983 absolvierte sie ihr Klavierstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe. Sie ist seit vielen Jahren freiberuflich als Pianistin und Klavierpädagogin tätig. Im Rahmen ihrer pädagogischen Arbeit komponierte und arrangierte Anne Terzibaschitsch zahlreiche Stücke für Klavier. Diese sind in mehreren Bänden im Musikverlag Holzschuh erschienen.

Alle Artikel des Autors zeigen