0

0

Mehr Ansichten

23 x 30 cm, 36 Seiten, mit CD

Art.Nr. VHR 3822
ISBN 978-3-940069-17-7
ISMN 979-0-2013-2732-7

Andrea Holzer-Rhomberg

Fiedel-Max für Viola - Schule, Band 2

Kurzübersicht

Schule mit CD

: Viola mit CD

Die 2. Griffart (2. Finger tief) wird eingeführt und mit der 1. Griffart kombiniert. Verschiedene Stricharten wie Martelé, Staccato, Spiccato sowie einfache Lagenwechsel zu den Oktav-Flageollets erweitern die Spieltechnik.

Verfügbarkeit: Lieferbar

14,80 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Hörbeispiele

mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)
mp3
(Größe: 103.2 KB)

Probeseiten

pdf
(Größe: 71.5 KB)
pdf
(Größe: 104.9 KB)

Inhaltsverzeichnis

Die 2. Griffart

Die Namen der Töne auf der A-Saite

Stimmtöne

Die dicke Regenwolke

Tanz der Zwerge

Laura Lustig

Die Flitzefinger

Böhmische Polka

Die Namen der Töne auf der E-Saite

Im Traumland

Russisches Lied

Die Turbo-Fiedel

Ludwig Langsam

Die Namen der Töne auf der D-Saite

Wenn der Elefant tanzen geht

Trude Traurig

Die flotte Lotte

Walzer

Die Namen der Töne auf der G-Saite

Das Nilpferd

Ritter Bärenstark

G-Saiten-Bossa Nova

Triumphmarsch

Die C-Dur-Tonleiter

Der Geschichtenerzähler

Der Kreisel

Die G-Dur-Tonleiter

Der irische Fiddler

Wiegende Wellen

Die G-Dur-Tonleiter über zwei Oktaven

Hoch und Tief

Menuett

Mar Martelé-Strich

Ungarischer Tanz

Das Staccato

Intrada

Das Spiccato

Alla Zingarese

Liederverzeichnis

Autorenportrait

Andrea Holzer-Rhomberg absolvierte ihre Studien am Mozarteum in Salzburg und an der Musikuniversität Wien. Es folgte eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland. Seit 1988 führt sie eine aktive und erfolgreiche Klasse für Violine und Viola an der Städtischen Musikschule Feldkirch. Neben Ihrer pädagogischen Tätigkeit ist sie seit vielen Jahren Jury-Mitglied beim Österreichischen Wettbewerb "Prima la Musica" sowie Dozentin für Violine und Viola bei Austrian Master Classes. Andrea Holzer-Rhomberg engagiert sich auch in der Fortbildung für Musikpädagogen: Ihre Seminare zu streicherspezifischen Themen aus ganzheitlicher Sicht finden größten Anklang.

Weitere Infos auch unter:

https://www.passion4stringteaching.com/



Alle Artikel des Autors zeigen