0

0

Mehr Ansichten

23 x 30 cm, 48 Seiten

Art.Nr. VHR 3420
ISBN 978-3-920470-37-5
ISMN 979-0-2013-0088-7

Anne Terzibaschitsch

Celloträume

Kurzübersicht

25 Stücke für Violoncello (1. Lage) und Klavier

: Violoncello und Klavier

Alle 25 Stücke können in der ersten Lage (Enggriff, Weitgriff) gespielt werden. Gleichsam als Ausblick ist ihnen im Anhang die Berceuse von A. Ilynsky beigegeben, in der Lagenspiel erforderlich ist. Der Klavierpart ist leicht gesetzt. In den Stücken wird die Gefühlswelt von Kindern, aber auch von Erwachsenen angesprochen. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass Spielerinnen und Spieler verschiedener Altersstufen durch die Freude an der Musik zum gemeinsamen Musizieren finden.


Der Ausgabe liegt ein 16-seitiger Einleger für Violoncello bei.

Verfügbarkeit: Auf Lager

14,80 €
(Inkl. 5% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten

pdf
(Größe: 74.5 KB)
pdf
(Größe: 82.7 KB)
pdf
(Größe: 50.9 KB)
pdf
(Größe: 94.8 KB)

Inhaltsverzeichnis

Allemande

Bruder Jakob

Der Kuckuck

Ein schwerer Entschluss

Erinnerung

Erster Walzer

Fröhlich und traurig

Gondellied

Heimweh

Ich hatte einen Traum

Klagelied

Lebewohl

Marsch der Gänse

Menuett

Ohne Sorge

Old MacDonald Had A Farm

Russisches Lied

Schritte in der Nacht

Sicilienne

Tarantella

Tiny Rag

Volkstanz

Walzer eines kleinen Bären

Wiegenlied

Zug der Zwerge

Anhang: Berceuse (A. Ilynsky)

Autorenportrait

Anne Terzibaschitsch wurde am 5. August 1955 in Essen geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von fünf, Geigen- und Cellounterricht im Alter von zehn und zwölf Jahren. Von 1975-1983 absolvierte sie ihr Klavierstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe. Sie ist seit vielen Jahren freiberuflich als Pianistin und Klavierpädagogin tätig. Im Rahmen ihrer pädagogischen Arbeit komponierte und arrangierte Anne Terzibaschitsch zahlreiche Stücke für Klavier. Diese sind in mehreren Bänden im Musikverlag Holzschuh erschienen.

Alle Artikel des Autors zeigen