0

0

Mehr Ansichten

23 x 30 cm, 168 Seiten

Art.Nr. VHR 3563
ISBN 978-3-86434-056-7
ISMN 979-0-2013-0926-2
Ausgabe Buch

Anne Terzibaschitsch

Raritäten und Hits

Kurzübersicht

Original-Kompositionen und Bearbeitungen
herausgegeben von Anne Terzibaschitsch

: Klavier

Der vorliegende Band enthält eine Sammlung von Raritäten und Hits der Klaviermusik aus vier Jahrhunderten. Die Stücke stammen aus den Bereichen der ernsten Musik, der unterhaltenden Musik und der Filmmusik. Dadurch ist die Zusammenstellung der Musiktitel in ihrer Gesamtheit vielfältig und bunt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

24,80 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten

pdf
(Größe: 192.5 KB)
pdf
(Größe: 222.5 KB)
pdf
(Größe: 234.3 KB)
pdf
(Größe: 248.3 KB)
pdf
(Größe: 235.8 KB)
pdf
(Größe: 202.6 KB)
pdf
(Größe: 253.2 KB)

Inhaltsverzeichnis

Alkan, Ch. V.  Barcarolle op. 65/6

Anonym Coranto

Attwood, Th.  Allegro aus Sonatine G-Dur

Bach, C. Ph. E. Rondo espressivo aus Sonate H 245/Wq. 55/3

  Solfeggietto H 220/Wq. 117/2

Bach, J. S. Adagio aus Konzert BWV 974 nach A. Marcello

  Praeludium  BWV 902a

  Praeludium Nr. 1 aus WTK I

Bartók, B. Kindertanz

Beethoven, L. v. Adagio sostenuto aus Sonate op. 27/2 („Mondscheinsonate“)

  Für Elise WoO 59

Bertini, H.-J. Etüde op. 29/11

Blake, H. Walking in the Air

Bloch, E. Dream

Bortkiewicz, S. Die Spanierin op. 54/3

  Im Schlitten op. 21/2

Brahms, J. Walzer Nr. 3 op. 39/3

  Walzer Nr. 15 op. 39/15

Bruch, M. Klavierstück Nr. 4 op. 12/4

Bruckner, A. Steiermärker WAB 122

Burgmüller, F. Arabesque op. 100/2

Cage, J. In a Landscape

Chopin, F. Prélude Nr. 4 op. 28/4

  Walzer in a-Moll B. 150 op. posth. 

Cimarosa, D. Sonata C. 55

Corelli, A. Adagio aus Concerto Grosso op. 6/4

Debussy, C. Page d’album L 133

  The Little Negro

Diabelli, A. Andantino aus Sonatine op. 168/4

  Scherzo aus Sonatine op. 151/1

Einaudi, L. Fly

Glass, Ph. Metamorphosis One

Grieg, E. Gjendines Wiegenlied op. 66/19

Händel, G. F. Allegro aus Suite Nr. 8 HWV 441

Henselt, A. Impromptu op. 7/1

Ibert, J. Berceuse aux étoiles

  La machine à coudre

Kabalewski, D. Präludium op. 61/5

  Toccatina op. 27/12

Karganoff, G. Arabesque op. 6/4

Kuhnau, J. Praeludium aus Partie III

Liszt, F. Nuages gris

Ljadow, A. Prélude op. 36/3

Loeillet, J. B. Gigue aus Suite Nr. 1

Mayer, Ch. Etüde op. 340/15

Merikanto, O. Juna Kiitää ohitse op. 31

  Valse lente

Mozart, W. A. Alla turca aus Sonate KV 331

  Das Butterbrot

Nielsen, C. Folketone op. 3/1

Nyman, M. The Heart Asks Pleasure First

Pachulski, H. Prélude op. 8/1

Pärt, A. Für Alina

Rameau, J.-Ph. Menuet en rondeau

Reger, M. Fast zu keck! op. 17/12

Satie, E. Gnossienne Nr. 3

Scarlatti, A. La Folia

Schostakowitsch, D. Drehorgel

Schumann, R. Von fremden Ländern und Menschen op. 15/1

  Träumerei op. 15/7

Secunda, Sh. Bei mir bistu shein

Senfter, J. Ernste Gedanken

Serocki, K. Präludium

Sibelius, J. Etüde op. 76/2

Svoboda, K. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Telemann, G. Ph. Fuga sesta TWV 30:6

Terzibaschitsch, A. Bonjour tristesse

  Präludium für Theresa

  Tanz aus Bulgarien

Tiersen, Y. Comptine d’un autre été – L’après-midi

  La dispute

Yiruma River Flows in You

Rezensionen

"Seit 20 Jahren arbeitet Anne Terzibaschitsch (u.a. Tastenträume – Geschichten von Jascha und Marie, Tastenträume - Mein allererstes Konzert) mit dem Holschuh-Verlag zusammen, was neben einem 'Best Of'-Liederbuch (Jubiläumsalbum) mit diesem Notenbuch Raritäten und Hits der Klaviermusik gefeiert wird. Es enthält 72 Stücke für Klavier, die sowohl aus der sogenannten ernsten Musik stammen, wie auch aus Pop und Film. Damit erhält man einen bunten Reigen, der ideal für den Klavierunterricht geeignet ist.

Der Titel ist hier Programm. Wobei, so richtige Raritäten gibt es eigentlich nicht, doch sind in so einer Zusammenstellung Stücke von Bruch, Bruckner, Cage oder Pärt eher selten enthalten. Neben Originalkompositionen gibt es auch Bearbeitungen, die das Spiel auch für weniger geübte Klavierspieler zulassen. Diese sind gut ausgearbeitet und gestaltet, wie man es von Anne Terzibaschitsch gewohnt ist. Meist handelt es sich um kleinere Werke was den Vorteil hat, dass man selten blättern muss. Große Ausnahme ist dabei vor allem "In a Landscape" von John Cage, welches immerhin 9 Seiten beansprucht. Der Notensatz ist dabei dennoch immer gut und übersichtlich gestaltet. Wenige Fingersätze erleichtern das Erlernen ohne die Übersichtlichkeit einzuschränken.

Raritäten und Hits der Klaviermusik bietet viel Musik für den Klavierunterricht aber auch für das Schülervorspiel oder kleinere Konzerte. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist dabei angemessen bis eher günstig, so dass die Anschaffung lohnenswert ist. Sehr gelungen"

Erschienen auf www.musikansich.de

Autorenportrait

Anne Terzibaschitsch wurde am 5. August 1955 in Essen geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von fünf, Geigen- und Cellounterricht im Alter von zehn und zwölf Jahren. Von 1975-1983 absolvierte sie ihr Klavierstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe. Sie ist seit vielen Jahren freiberuflich als Pianistin und Klavierpädagogin tätig. Im Rahmen ihrer pädagogischen Arbeit komponierte und arrangierte Anne Terzibaschitsch zahlreiche Stücke für Klavier. Diese sind in mehreren Bänden im Musikverlag Holzschuh erschienen.

Alle Artikel des Autors zeigen